http://anke-masemann.npage.de Jesus ist Herr Er lebt Ewig

     

http://anke-masemann.npage.de

                                          Worte für das Jüdische Volk von Gott dem Herrn gegeben !

 

                                                                    Buße Reinugung und Umkehr

 

Ps 51: 1-21       Ein Psalm der Buße

Dem Chorleiter. Ein Psalm von David.

Als der Prophet Nathan zu ihm kam, nachdem er zu Batseba eingegangen war.

Sei mir gnädig, o Gott nach deiner Gnade, tilge meine Vergehungen nach der Größe deiner Barmherzigkeit!

Wasche mich völlig, von meiner Schuld, und reinige mich von meiner Sünde!

Dennich erkenne meine Vergehen, und meine Sünde ist stehts vor mir.

Gegen dich, gegen dich allein habe ich gesündigt und getan, was böse ist in deinen Augen damit du im recht bist mit deinem Reden, rein erfundenin deinem Richten.

Siehe in Schuld bin ich geboren, und in Sünde hat mich meine Mutter empfangen.

Siehe du hast lust an der Wahrheit im innern, und im Verborgenenwirst du mir Weißheit kundtun.

Entsündige mich mit Ysop, und ich werde weißer sein als Schnee.

Laß mich Fröhlichkeit und Freude hören, so werden die Gebeine frohlocken, die du zerschlagen hast.

Verbirg dein Angesicht vor meinen Sünden, und tilge meine Schuld!

Erschaffe mir Gott, ein reines Herz, und erneuere in mir einen festen Geist! Verwirf mich nicht von deinem Angesicht, und den Geist deiner Herrlichkeit nimm nicht von mir!

Laß mich wiederkehren die Freude deines Heils, und stütze mich mit einem willigen Geist!

Lehren will ich die von dir Abgefallenen deine Wege, daß die Sünder zu dir umkehren. Errette mich von der Blutschuld, Gott, du Gott meines Heils, so wird meine Zunge deine Gerechtigkeit  jubelnd preisen.

Herr tue meine Lippen auf, daß mein Mund dein Lob verkünde.

Denn du hast keine Lust am Schlachtopfer, sonst gäbe ich es, Brandopfer gefällt dir nicht.

Die opfer Gottes sind ein zerbrochener Geist, ein zerbrochenes und zerschlagenes  Herz wirst du Gott, nicht verachten.

Tue Zion Gutesin deiner Gunst, baue die Mauer Jerusalems!

Dann wirst du Lust haben an rechten Opfern, Brandopfer und Ganzopfern, dann wird man Stiere dabringen auf deinem Altar.

Jeremia 2:5 So spricht der Herr; Was haben eure Väter Unrechtes an mir gefunden, daß sie sich von mir entfernt haben und dem Nichts nachgelaufen und selber zu Nichts geworden sind?

 

Jeremia 5:4 Ich aber, ich sage ;Nur die Geringen sind so; diese handeln töricht, weil sie den Weg des Herrn, das Recht ihres Gottes nicht kennen.

 

Micha 6:3  Mein Volk was habe ich dir angetan, und womit habe ich dich ermüdet? Sage aus gegen mich!

Micha 6:8  Man hat dir mitgeteilt ,o Mensch, was gut ist. Und was fordert der Herr von dir, als recht zu üben und Güte zu lieben und demütig zu gehen mit deinem Gott ?

 

Jakobus 4: 5-10  Oder meint ihr das die Schrift umsonst rede: Eifersüchtig sehnt er sich nach dem Geist, den er in uns wohnen lies?

Er gibt aber desto größere Gnade. Deshalb spricht er; Gott wiedersteht dem Hochmütigen, den Dehmütigen aber gibt er Gnade.

Unterwirft euch nun Gott! Wiedersteht aber dem Teufel! Und er wird von euch fliehen.

Naht euch Gott! Und er wird sich euch nahen. Säubert die Hände, ihr  Sünder, und reinigt die Herzen, ihr Wankelmütigen!

Fühlt euer Elend und trauert und weint; euer Lauchen verwandle sich in Traurigkeit, und eure Freude in Niedergeschlagenheit!

Demütigt euch vor dem Herrn! Und er wird euch erhöhen.

 

Hosea 5:2-7  Die Abtrünnigen haben die Unzucht weit getrieben.

Ich aber bin eine Züchtigung für sie alle.

Ich selbst habe Ephraim erkannt, und Israel ist nich vor mir verborgen. Denn nun hast du Hurerei getrieben, Ephraim, Israelhat sich unrein gemacht.

Ihre Taten gestatten ihnen nicht, zu ihrem Gott umzukehren. Denn der Geist der Hurerei ist in ihrem Innern, und den Herrn erkennen sie nicht.

Der Hochmut Israels zeugt ihm ins Angesicht, und Israel und Ephraim werden stürzen über ihre Schuld; auch Juda stürzt mit ihnen.

Mir ihren Schafen und mit ihren Rindern werden sie hingehen, um den Herrn zu suchen, und  werden ihn nicht finden , er hat sich ihnen entzogen.

Sie haben treulos gegen den Herrn gehandelt, denn sie haben fremde Kinder gezeugt.

Nun wird sie ein Neumond verzehren mit ihren Grundstücken.

 

Johannes 7:5-7  Denn auch seine Brüder glaubten nicht an ihn.

Da sprach Jesus zu ihnen; Meine Zeit ist noch nicht da, eure Zeit aber ist stehts bereit.

Die Welt kann euch nicht haßen,mich aber haßt sie, weil ich von ihr zeuge, daß ihre Werke böse sind.

Johannes 7:38  Wer an mich glaubt, wie die Schrift gesagt hat, aus seinem Leibe werden Ströme lebendigen Wassers fließen.

 

Jesaja 12:1-6   Die Danksagung in dem Königreich

Und an jenem Tag wist du sagen; Ich preise dich Herr! Ja, du hast mir gezürnt. Möge dein Zorn sich wendet, daß du mich tröstest!

Siehe, Gott ist mein Heil, ich bin voller Vertrauen und fürchte mich nicht. Denn Jah, der Herr, ist meine Stärke und mein Loblied, und er ist mir zum Heil geworden.

Und mit Freuden werdet ihr Wasser schöpfen aus den Quellen des Heils und werdet an jenem Tage sprechen; Preist den Herrn, ruft seinen Namen aus, macht unter den Völkern seine Taten bekannt, verkündet, daß sein Name hoch erhoben ist!

Lobsingt dem Herrn, denn Herrliches hat er getan ! Das soll auf der ganzen Erde bekannt werden.

Jauchze und juble, bewohnerin von Zion ! Denn groß ist in deiner Mitte der Heilige Israels.

 

Jesus liebt Dich! Er ist für Deine Sünden am Kreuz gestorben und am dritten Tag auferstanden.

Nach oben