http://anke-masemann.npage.de Jesus ist Herr Er lebt Ewig

     

http://anke-masemann.npage.de

        Die Blockaden im Menschen

Was sind Blockaden?

Sicher haben viele den Ausdruck noch nicht einmal gehört.

Wir nennen es auch manchmal der hat ein Problem oder was ist bloß mit ihr los?

Oder ich verstehe das Verhalten von Peter nicht.

Die Uhr-Sache für so ein verhalten wo man manchmal keine Erklärung hat sind oft Blockaden!

Wo her kommen diese Blockaden?

Der Grund und der Auslöser sind meist in der Vergangenheit eines Menschen zu finden!

Der Mensch ist an sich ein sensibles Wesen.

Er hat eine empfindliche Seele das ist der innere Mensch!

Im inneren Menschen sind die Gefühle verborgen.

Es ist so, dass jeder Mensch ein Gefühlsleben hat!

Aber jeder Mensch geht unterschiedlich mit seinen Gefühlen um.

Es gibt gute Gefühle und es gebt schlechte Gefühle.

Wenn ein Mensch zu oft schlechte Gefühle zu spüren bekommen hat kann es sein das er sich verschließt aus Angst wieder schlechte Gefühle zu bekommen!

Es gibt Menschen die dann eine Maske aufsetzen weil sie nicht zeigen wollen, was sie fühlen.

Der Umgang mit Menschen die so leiden, ist oft sehr schwierig, weil die Menschen die diese Blockaden haben, nicht wollen das ein anderer weiß was mit ihnen los ist.

Auch wieder aus Angst schlechte Gefühle zu bekommen.

Oft merken diese Menschen nicht dass sie auf die Gefühle der anderen keine Rücksicht nehmen, weil sie durch ihr Verhalten Emotionslos geworden sind.

Und so werden wieder bei anderen Menschen schlechte Gefühle verursacht!

Blockaden kommen durch zu viel schlechte Gefühle wie: Enttäuschung, Ausnutzungen,

Intrigen, und ganz viel durch Partnerwechsel(Scheidungen und Trennungen).

Was heute in der Welt Gang und gebe ist.

Auf diese Weise werden die Menschen zerstört und die Zerstörten zerstören weiter ohne es zu merken oder auch zu wollen!

Weil sie sich nach einer erlebten Enttäuschung

Andes verhalten als sie es sonst getan hätten!

Sie können sich nicht mehr so frei hingeben als wären sie unbefangen.

Was dann zu einem Problem in der neuen Beziehung werden kann.

Sie wie auch der Neue Partner oft im geheimen mit dem vergangen Partner verglichen wird.

Auf die Zeit gerechnet ist es zu einer Kettenreaktion geworden!

Wenn wir mal sehen wie wir Menschen mit einander umgehen!

Das Ganze ist eine Masche des Teufels,

 um den Menschen zu zerstören.

Die Folgen sind dann oft Alkohol Drogen und Brutalität!

Es wird höchst Zeit das die Menschheit mal wach wird und erkennt das Gott uns Seine Gebote und Rechtsbestimmungen zu unserem eigenen Schutz gegeben hat!

Viele sie der Meinung das es langweilig ist zu glauben, weil dann darf man nichts mehr!

Das ist eine der größten Lügen des Teufels um uns von Gott fern zu halten!

Denn Ich erlebe Jesus Persönlich!

Mit unzähligen Gebetserhörungen!

Seit ich zu Jesus gefunden habe ist mein Leben zum Abendteuer geworden.

Mein Leben hat sich so sehr zu guten gewandelt.

Das man nur staunen kann!

Im März 1993 habe ich mein Leben Jesus übergeben man nennt es Bekehrung.

So wurde ich ein Kind Gottes nach dem was in der Bibel geschrieben steht.

 

 

Meine erste Gebetserhörung

Ich wurde nach 2 Fehlgeburten 4 Jahre nicht mehr schwanger und wünschte mir so sehr ein Kind das ich je des mal weinte wenn ich merkte ich bin wieder nicht schwanger war.

Am 4.7.1994 Bettete ich um noch ein kind, und wehrend des gebet es wurde ich an einen Satz den ich mal gesprochen habe erinnert!

Der war: Bin ich nur gut zum Kinder kriegen?

Dann bat ich für diesen Satz um Vergebung.

Und sagte Dein Wille geschehe wenn ich es wert bin noch ein Kind zu bekommen dann schenke mir noch eines ich wünsche es mir so sehr aber Dein Wille geschehe .

Und am 7.7.1994 drei Tage später wurde ich schwanger mit Vanessa Rita geb am 9.3.1995

Das ist die Gnade Gottes!

Und da kann man sehen das es wirklich Gott ist der die Kinder schenkt.

Und wie gehen viele mit so einem Wunderbaren Geschenk um?

Da kann man noch vieles schreiben!

 

 

 

 

 

 

 

Das ist meine Vanessa RitaJesus liebt Dich! Er ist für Deine Sünden am Kreuz gestorben und am dritten Tag auferstanden.

Nach oben