http://anke-masemann.npage.de Jesus ist Herr Er lebt Ewig

     

http://anke-masemann.npage.de

 

Ein möglicher Uhrsprung für Depressionen

 

 

Die Depressionen beginnen mit den Gedanken, die wir in unseren Herzen zulassen!

Wir müssen unser Herz vor negertieven Gedanken schützen, den das ist der Uhrsprung und der Beginn, in Depressionen fallen zu können.

Die negertiefen Gedanken, wenn wir auf unsere Umstände schauen,

Machen unser Herz traurig!

Und wir werden unzufrieden beginnen uns in Selbstmitleid zu suhlen.

Dann beginnen wir in Sünde zu fallen.

Und die Trennung von Gott beginnt, und der Mensch gerät in einen Sog

Wo er meint es geht nicht weiter, und die Lebensfreude weicht von uns.

 

Das ist es was Der Teufel will!

Denn diese Haltungen sind das Gegenteil von dem was Gott für unser leben will und tut.

Selbstmitleid anstatt Barmherzigkeit .

Traurigkeit anstatt Freude .

Sorge anstatt Freiheit.

Krankheit anstatt Gesundheit .

Undankbarkeit anstatt Dankbarkeit .

 

Das sind die folgen wenn wir den blick auf Jesus aufgeben, und auf unsere

Umstände sehen.

Oder wenn wir Jesus nicht vertrauen, und meinen wir machen alles selbst

Besser .

Wenn wir meinen alles aus eigener Kraft zu schaffen.

Durch dies Haltungen verlieren wir Jesus aus unseren Augen, und sind Abgelenkt.

 

Wenn wir dann noch gefallen in unserem Herzen haben wenn wir uns

Jammern hören kommen wir immer tiefer in Depressionen.

Die Angst Schlaflosigkeit Unruhe Unzufriedenheit Undankbarkeit .

Der Mensch ist dann total aus dem Gleichgewicht gebracht.

Was den Teufel freut!

Wenn wir dann so unter unseren Geschwistern jammern bringen wir faule

Frucht hervor.

Denn wir reden aus unserem Herzen was nicht gut ist, und nichts Gutes bewirken kann!

Die Gefahr ist das wir unsere Geschwister anstecken, und alles jammert!

 

Mir geht es aber schlechter wie dir.

Und mir hilft ja keiner, du hast es doch besser als ich.

Wie das Gerede so ist.

Dann kommen bald die Pillen zum Schlafen oder zur Beruhigung und so weiter.

 

Aber wie kommt der Mensch da wieder raus?

 

Wir müssen auf unser Herz acht haben , dass wir keine negertieven Gedanken in unserem Herzen wachsen lassen .

Und unser Herz auf Jesus ausrichten, den er ist unser Fels.

Jesus ist unsere Kraft und unsere Stärke.

 

Jesus ist es der uns liebt und uns alles gibt was wir brauchen.

Bei Jesus sollten wir uns bergen, und ihn loben!

Das die Traurigkeit weicht, und die Freude neu in unser Herz einzieht.

 

Es ist unsere Entscheidung ob wir uns weiter so negertiev fühlen wollen

Und uns vom Teufel aufhalten lassen, denn das ist es was der Teufel erreichen will er will uns Geistig aufhalten.

 

Aus solchen Gründen haben viele Christen geistigen stillstand, oder

Sind schon krank.

 

Aber wir haben das Heil durch Jesus Christus!

Wir müssen es nur für uns in Anspruch nehmen!

Wir sollten Gottes Wort ernst nehmen den es hält was es verspricht!

Vertraut Jesus dass er wirklich befreit, denn dafür ist er für dich ans Kreuz

Gegangen!

Denn seine Liebe zu dir ist so groß das wir sie nicht wiegen können!

Jesus ist nichts unmöglich!

Es ist nur bei uns, es für uns anzunehmen, in Dankbarkeit!

 

Schau nicht auf die negertiefen Dinge die dich umgeben sondern, habe

Das Wort Gottes im Herzen , und such das Gute zu tun ohne eine Erwartung zu haben !

Das nicht wieder was ins Herz kommt, wie ich war zu dem so gut und was bekomm ich zurück, denn durch so was kann der Kreislauf wieder beginnen, dass wir wieder Jammern und uns von Gott entfernen.

Bleibe im Herrn und in Danksagung!

 

Dann wendet sie sich alles zum Besten!

Die Gefühle kommen langsam wider ins Gleichgewicht, und die Kraft

Kehrt langsam zurück.

Wir müssen nur immer wider auf unser Herz Acht haben, und die richtige Entscheidung treffen.

Das wir auf dem Weg bleiben und nicht stecken bleiben.

Und wenn wir auch mal fallen , dass wir nicht liegen bleiben , sondern aufstehen und weiter gehen .

Wir haben Kraft und Vollmacht von Jesus Christus bekommen das Wort Gottes für uns in anstruch zu nehmen!

Das Heist wir dürfen uns darauf stellen in dem wir es aussprechen und uns darauf stellen weil in dem Wort Gottes Kraft ist !

Wir haben die möglichkeit unsere Gedanken zu binden und sie unter dem Gehorsam Gottes nach 2 Kor: 10 Stellen.

Wie Paulus auch gesagt hat in Eph 6: 13-17 Wir sollen die ganze Waffenrüstung anziehen , das Heist morgens ein gebet des Glaubens sprechen und sich so geistig für den Tag einkleiden!

 

Mein Gebet jeden Morgen lautet:

 

Und so ziehe ich auch heute die ganze Wafenrüstung Gottes an !

Ich legen den Gürtel der Wahrheit an . Ziehe den Brustpanzer der gerechtigkeit an. Und ziehe die Schuhe des Evangeliums an.

Setzte den Helm des Heil auf nehme den auf nehme den Schild des Glaubes und das Schwert, was ist Gottes Wort, stelle mich unter dem Blut Jesus Christus. Heiliger Geist leite mich in allen was denke  tu und sage nach deinem Willen und wohlgefallen. Ich binde meine Gedanken und befehle sie unter dem Gehorsam Gottes nach "Kor: 10 nehme das Kreuz auf mich und verleugne mich selbst. Im Namen Jesus Christus Amen 

 

Seit ich so lebe und nur nach dem trachte was droben ist bekommt der Teufel keine Tür mehr bei mir auf ! Ich bin nicht bereit einen Kompromis mit ihm einzugehen!

Dashalb mochte ich Euch ermutigen so zu beten und zu lernen im Geist zu wandeln, denn dann legen wir dem Satan das hendwerk!

Wenn ich atakiert werde, mit Krankheitssimtomen, sage ich: Das akzeptiere ich nicht, denn ich habe das Heil empfagen! Weil ich ein Kind Gottes bin und stelle mich auf Jes 53:5 Luk 10:19 und Ps:91

Und ich habe erlebt als sich eine Gallenkulik breitmachen wollte und ich dies im Glauben sagte dauerte es ca 5Minuten und der Schmerz war vorbei!

Dem Herrn sei alle Ehre Amen

Wenn Ihr das Wort Gottes lest ladet den Heiligen Geist ein und fragt ihn was ihr lesen sollt so könnt ihr erleben wie der Heilige Geist euch lehrt und in die tiefe Wahrheit von Gottes Wort hineinführt.

Denn in Hebr: steht er ist unser Lehrer und in Joh14:26 hat Jesus gesagt: Der Vater wird uns den Beistand

( den Heiligen Geist) senden der uns in die Wahrheit führen wird!

Deshalb ist es so wichtig jeden Tag im Wort Gottes zu lesen, aber ohne den Heiligen Geist können wir Irre geführt werden. Durch Jesus sind uns alle Schätze des Himmels gegeben !Es ist wichtig für die Kinder Gottes sich im Wort Gottes auszukennen, weil nur dann lernen wir auch die Geister zu unterscheiden! Denn der Vater der Lüge verdereht gerne Gottes Wort wie er es schon bei Adam und Eva getan hat! Der Heilige Geist aber kann nicht lügen und deshalb müßen wir lernen seine Stimme zu hören!

Wie in Joh 18:37 Joh 10:1-21 geschrieben steht meine Scharfe hören meine Stimme! Joh8:47

 

 

                       Amen

 

 

 

Jesus liebt Dich! Er ist für Deine Sünden am Kreuz gestorben und am dritten Tag auferstanden.

Nach oben